Internet-Kolumne Dr. med. Hans-Peter Legal

Hotel-Pension "Ingrid" (Quedlinburg/Harz) – das klassische Domizil mit viel Flair und Stil

 
Die traditionsreiche Stadt Quedlinburg, am Rande des Harzes, ist mehr als eine Gemeinde mit langer Geschichte. Es gehört sicher zu den größten Flächendenkmälern Deutschlands. Auf jedem Quadratmeter Boden ist ein Hauch von Mittelalter und Würde zu spüren. Nicht umsonst hat man vor einigen Jahrzehnten sie zum UNESCO Weltkultur- und Naturerbe ernannt. Die Stiftskirche St. Servatius mit dem berühmten Domschatz, die Reste des Marienklosters auf dem Münzberg und tausendjährige Wipertikirche erinnern gewiss an die Vorreiterstellung, die jenes Quedlinburg für die Ottonischen Herrscher des 10. Jahrhunderts besaß. Hier wurden auch die Grundlagen des ersten deutschen Staates gelegt. Dokumentiert ist es durch die Königswahl Heinrich`s Anno 919. Auf dem Schlossberg, seiner Lieblingspfalz, wurde er dann 936 begraben. Der Ort strahlt Flair, Würde und Stil aus. Zahlreiche gute Hotels, Pensionen, Restaurants und Cafes finden sich in der Old City mit ihren über 2000 Fachwerkhäusern. Es ist ein Musterbeispiel der Entwicklung edler Baukunst der damaligen Zeit. Millionen Besucher wissen diese Leistungen zu schätzen. Die hiesigen Menschen empfangen ihre Gäste mit viel Aufmerksamkeit und typischen Speisen bzw. Getränken der Region. Quedlinburg ist stets eine Reise wert. Urlauber aus aller Welt sind stets entzückt und dankbar.

 


Das Hotel-Pension "Ingrid" wird man nicht übersehen können.Die reizende Gastgeberin Ingrid Miene besitzt genügend Kompetenz und Freude am Beruf. Die Küche ist hervorragend. Es werden nur frische Produkte, bester Qualität verwendet. Feiern in der Kellerbar ist "Kult".Die Zimmer und Aufenthaltsräume sind verschieden eingerichtet - elegant bis rustikal mit hellem Holz. Es besteht ein faires Preis-, Leistungsverhältnis.In einem Übersichtsartikel wird man nicht alle Details aufzählen können. Eher rate ich sich selbst mal dorthin zu begeben, es lohnt sich gewiss.Wie sagte doch Johann Wolfgang von Goethe: "Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend". Meine Empfehlung sei echt.

Dr. med. Hans-Peter Legal


Dr. Legal schreibt fair und kostenlos über internationale Häuser jeder Couleur.

Ein Zusatz-Marketing, das sich für die besprochenen Einrichtungen lohnt.


Ich schreibe fair und kostenfrei über
gesundheitsorientierte Einrichtungen
aller Art. Dazu zählen Hotels jeder Größe
(mit und ohne Wellness-Bereich),
aber auch Restaurants, Thermen, Spass,
Gesundheitseinrichtungen wie Sanatorien
und Sportstätten sowie Weingüter,
Brauereien oder Mineralwasser-Hersteller.
Geschrieben habe ich schon über
Familienpensionen und Fünf-Sterne-Hotels,
traditionelle Bäder und chice Spas,
erlesene Weingüter und urige Brauereien.


Meine wohlwollenden Berichte werden von den Anbietern auf ihrer Website gezeigt und sind damit ein Gratis-Aushängeschild für den Betrieb. Diese Artikel werden mit der Hotelleitung gemeinsam erstellt. Sie können später erneuert, erweitert oder durch Spezialberichte ergänzt werden. Individuelle Gegebenheiten werden auf Wunsch berücksichtigt. Die porträtierten Häuser profitieren von diesem Zusatz-Marketing in jedem Fall. Das zeigen die vielen positiven und dankbaren Zuschriften der Betreiber. Viele Häuser legen meine wohlwollenden Berichte über ihre Projekte in Zimmern, Wellnesseinrichtungen oder an der Rezeption aus. Oder sie versenden diese zu Werbezwecken an neue oder Stammgäste. Nachweislich hat meine Berichterstattung zum Erfolg mancher Einrichtung beigetragen und die Besucherzahlen erhöht. Nutzen auch Sie meine kostenlosen Leistungen!